Sie sind hier:

Fragen & Antworten zu den Impfstellen/Terminvergabe/Impfvorgang

Stand 26.11.2021

In der Stadtgemeinde Bremen gibt es aktuell zwei Impfstellen:

Impfstelle Bremen Nord
Kirchheide 42
28757 Bremen
Öffnungszeiten
Mo bis Fr von 9:00 bis 15:30 Uhr
Sa von 10:00 bis 16:30 Uhr
(sonntags geschlossen)

Impfstelle Bremen West
Bremen-Oslebshausen (beim Sander Center)
Schragestraße 3D
28239 Bremen
Öffnungszeiten
Mo+Di+Do+Fr+Sa von 9:00 – 15:30 Uhr
Mi: 12:30 – 19:00 Uhr
(sonntags geschlossen)

[Impfstelle Bremen Weserpark]
Hans-Bredow-Straße 19
28307 Bremen
Öffnungszeiten
Mo-Sa von 10:00 - 18:00 Uhr

Bremen Mitte SWB/ Am Wall
Sögestraße 59-61
28195 Bremen
Öffnungszeiten
Mo-Sa von 10:00 - 18:00 Uhr

Angeboten werden nach aktuellem Stand Moderna, BioNTech und Johnson & Johnson (nach Verfügbarkeit). Da es für Johnson & Johnson keine Registrierungsmöglichkeit mehr gibt, muss vor Ort explizit danach gefragt werden. Aufgrund der verminderten Schutzwirkung dieses Impfstoffes gegen die Delta-Variante empfehlen wir jedoch, sich für einen anderen Impfstoff zu entscheiden.

In Bremerhaven gibt es aktuell eine Impfstelle:

Hanse Carré
Bürgermeister-Smidt-Straße 10
27568 Bremerhaven
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00 bis 17:00 Uhr.
Ab Dezember auch am Samstag von 09:00 bis 17:00 Uhr.

Die Impfstelle in Bremerhaven kann derzeit nur mit einem Termin aufgesucht werden. Interessierte Bürger:innen ab 12 Jahren können sich auf einer Registrierungsliste unter www.impfzentrum.bremen.de eintragen. Die eingetragenen Bürger:innen erhalten eine E-Mail, sobald freie Impftermine wieder zur Verfügung stehen. In der E-Mail wird ein Buchungscode versendet sowie die weitere Vorgehensweise für die Terminbuchung beschrieben. Für die unter 16-jährigen sind die Sorgeberechtigten für die Eintragung verantwortlich.

Zusätzlich kann der Impfbus von Personen ab 12 Jahren ohne Terminvereinbarung aufgesucht werden.

Standorte und -zeiten des Impfbusses:

  • montags von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr auf dem Julius-Leber-Platz
  • dienstags von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr auf dem Parkplatz Edeka Markt Georg-Seebeck-Straße
  • mittwochs von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr auf dem Ernst-Reuter-Platz
  • donnerstags von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr auf dem PENNY-Parkplatz, Boschstraße 4 (ab Dezember !)
    freitags von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr auf dem Parkplatz in der Heinrich-Kappelmann-Straße
  • samstags von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr auf dem Parkplatz Edeka Roter Sand

In Bremerhaven werden Boosterimpfungen nach 6 Monaten (Ausnahme bei Johnson & Johnson: 4 Wochen) durchgeführt. Weitere Ausnahmen in Einzelfällen können bestehen, wenn medizinische Gründe vorliegen.

Ja, in allen Impfstellen stehen sowohl ein barrierefreier Zugang als auch ein barrierefreies WC zur Verfügung. Rollstühle sind überall zum Ausleihen vorhanden.

Wenn Sie einen Schwerbehindertenausweis mit dem Merkzeichen ‚‚aG‘‘, ‚‚Bl‘‘ oder ‚‚H‘‘ besitzen oder durch die Pflegekasse in den Pflegegrad 3 (mit dauerhafter Mobilitätsbeeinträchtigung), 4 oder 5 eingestuft wurden, werden für Sie die Kosten eines Transportes zu und von den Impfstellen von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre behandelnde Hausärztin oder Ihren behandelnden Hausarzt. Dort wird Ihnen eine Verordnung zur Krankenbeförderung ausgestellt. Mit dieser Verordnung können

Sie sollten pünktlich zum Termin an der Impfstelle erscheinen (aber bitte nicht vor der angegebenen Uhrzeit am Haupteingang sein) und ca. 1 Stunde Zeit einplanen.

Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren haben neben dem Einladungsschreiben die Einverständniserklärung zugeschickt bekommen, die von den Eltern ausgefüllt und unterschrieben werden muss. Diese Einverständniserklärung muss zur Impfung mitgebracht werden.

Alle weiteren Altersgruppen müssen die Unterlagen nicht mitbringen, die ihnen zugeschickt wurden. Sie erhalten vor Ort in der Impfstelle Bremen ein Aufklärungsmerkblatt sowie einen Einwilligungs- und Anamnesebogen.

Am vereinbarten Termin kommen Sie bitte in die Impfstellen. Bitte tragen Sie in den Impfstellen eine FFP2-Maske. Falls Sie diese vergessen sollten, wird Ihnen eine Maske am Eingang ausgehändigt.
Planen Sie bitte ca. 60 Minuten für Ihren Besuch ein. Sie können gerne eine Begleitperson mitbringen.

Bitte bringen Sie zum Impftermin, wenn möglich, folgende Unterlagen mit:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Gesundheitskarte (Krankenkassenkarte), falls vorhanden
  • Impfausweis, falls vorhanden (Wenn Sie keinen Impfausweis haben, stellen wir Ihnen einen Impfausweis vor Ort aus.)
  • Ihre persönliche Impftermineinladung, falls vorhanden

Bitte bringen Sie zusätzlich folgenden Nachweis mit zum Impftermin, wenn Sie eine Covid-19 Erkrankung durchgemacht haben:

  • positives PCR-Testergebnis (nicht älter als 6 Monate)
  • Schreiben des Gesundheitsamtes (Aufforderung zur Quarantäne wegen nachgewiesener Infektion oder Genesenen-Bescheinigung)
  • Entlassungsbrief nach stationärer Behandlung
  • ärztliches Attest im Original

Ergebnisse von Antigen-Schnelltests zum Nachweis des Kontakts mit SARS-CoV-2 werden nicht anerkannt.

Bitte bringen Sie folgenden Unterlagen mit zum Impftermin, wenn Sie 16 oder 17 Jahre alt sind:

  • eine ausgefüllte Einwilligungserklärung durch eine:n Sorgeberechtigte:n, Vorsorgeberechtigte:n oder Betreuer
  • in Download (pdf, 115.3 KB)
  • alternativ ist eine Begleitung vor Ort durch eine:n Sorgeberechtigte:n, Vorsorgeberechtigte:n oder Betreuer:in möglich

Bitte bringen Sie folgenden Unterlagen mit zum Impftermin, wenn Sie zwischen 12 oder 15 Jahre alt sind:

  • eine ausgefüllte Einwilligungserklärung durch beide Sorgeberechtigte:n, Vorsorgeberechtigte:n oder Betreuer:in.

Achtung: Mindestens eine erwachsene Person muss als Begleitung in der Impfstelle erscheinen.

In den Impfstelle erhalten Sie die Gelegenheit, mit einer Ärztin oder einem Arzt über die Impfung zu sprechen. Wenn Sie danach mit der Impfung einverstanden sind, werden Sie geimpft.

Nach der Impfung sollten Sie noch ein wenig Zeit mitbringen, um sich auszuruhen. Hierfür sind etwa 15 Minuten eingeplant.

Am Ausgang wird Ihre Erstimpfung dokumentiert und Sie werden ggf. an den zweiten Impftermin erinnert oder bekommen nur Ihren neuen QR-Code.

Für eine Terminänderung müssen Sie Ihren Code erneut unter https://impfzentrum.bremen.de/ eingeben. Im unteren Bereich befindet sich ein Button "TERMINE ABSAGEN". Nachdem Sie diesen angeklickt haben, müssen Sie Ihr Geburtsdatum zur Identifikation eingeben. Danach können Termine storniert werden und der Code ist zur neuen Terminvergabe freigeschaltet. Wenn der erste Impftermin schon in der Vergangenheit liegt, erscheint ein zusätzlicher Button „ÄNDERUNG DES ZWEITEN TERMINS“.
Zur Verifizierung müssen Sie noch einmal das Geburtsdatum eingeben. Dann kann ein neuer Zweittermin gewählt und im letzten Schritt gespeichert werden.

Wenn der Termin nicht wahrgenommen wird, verfallen die Termine für die Erst- und Zweitimpfung. Der Code kann jedoch weiterhin verwendet werden, um einen neuen Termin zu vereinbaren. Wenn Sie den 2. Termin aber bereits versäumt haben, ist der Code gesperrt und Sie müssen sich telefonisch beim Call Center unter 0421 5775 1177 melden.

Ja, wir bitten jedoch darum, sich auf die Registrierungslisten unter impfzentrum.bremen.de anzumelden.

Alle Ärztinnen und Ärzte benennen eine Urlaubsvertretung. Bitte nehmen Sie mit der Urlaubsvertretung Kontakt auf.

Bitte füllen Sie folgendes Kontaktformular aus

https://www.gesundheit.bremen.de/sixcms/detail.php?gsid=bremen229.c.38895.de

oder melden Sie sich telefonisch beim Call Center unter 0421 5775 1177.
Unsere Kolleg:innen des Impfcallcenters sind von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 17:00 Uhr für Sie erreichbar und helfen Ihnen gerne weiter.