Sie sind hier:

Fragen und Antworten zu den Impfstoffen

Stand 07.10.2021

Um einen vollständigen Impfschutz zu erlangen, müssen die Impfstoffe von BioNTech, Moderna und AstraZeneca zwei Mal geimpft werden:

  • BioNTech/Pfizer derzeit im Abstand von 21 bis 42 Tagen,
  • Moderna im Abstand von 29 bis 42 Tagen,
  • AstraZeneca im Abstand von 63 bis 94 Tagen.

Beim Impfstoff von Johnson & Johnson ist der vollständige Impfschutz bereits nach einer Impfung gegeben.

Das Impfzentrum Bremen impft auf Grundlage der Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) und der vorliegenden Zulassungsstudien für die Impfstoffe. Eine Verkürzung des Zeitintervalls zwischen Erst- und Zweitimpfung könnte die Wirksamkeit des Vakzins reduzieren und ist daher aus medizinischer Sicht nicht sinnvoll. Aus diesem Grund erhalten Sie Ihre Zweitimpfung nach dem empfohlenen Zeitabstand.

Wir bitten Sie, von Terminvorverlegungsanträgen, die nicht der STIKO Empfehlungen entsprechen, abzusehen. Die Kapazitäten im Impfzentrum Bremen sind langfristig vorgeplant und Vorverlegungen auch aus organisatorischen Gründen nicht umsetzbar.

Seit dem 27.12.2020 steht der Impfstoff von BioNTech/Pfizer und seit dem 12.01.2021 steht der Impfstoff von Moderna dem Land Bremen zur Verfügung. Der Impfstoff von AstraZeneca wurde am 06.02.2021 erstmalig geliefert. Am 11.03.2021 wurde zudem in der EU der COVID-19-Impfstoff Johnson & Johnson zugelassen. Dieser Impfstoff wird seit dem 30.04.2021 in Bremen verimpft.

Personen, die im Ausland mit einem nicht in Deutschland zugelassenen Covid-19 Impfstoff geimpft wurden, gelten in der Bundesrepublik Deutschland (BRD) als nicht-geimpft und müssen für den vollständigen Schutz nachgeimpft werden. Die Impfungen (zweifach mit den Impfstoffen von BioNTech, Moderna oder AstraZeneca oder einfach mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson) können in der Regel 4 Wochen nach der letzten Covid-19-Impfung im Ausland durchgeführt werden.

Grundsätzlich erhalten alle Personen ein Impfstoffangebot, das gemäß den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) für ihre Altersgruppe angeraten wird. Personen ab 18 Jahren können mittlerweile den Impfstoff frei wählen, sofern ausreichend Impfstoff zur Verfügung steht.

Bitte füllen Sie folgendes Kontaktformular aus. Unsere Kolleg:innen des Impfcallcenters helfen Ihnen gerne weiter: https://www.gesundheit.bremen.de/sixcms/detail.php?gsid=bremen229.c.38895.de