Sie sind hier:

Besuch beim Rotes Kreuz Krankenhaus

Foto: Prof. Dr. Stefan Herget-Rosenthal (Ärztlicher Geschäftsführer RKK), Dr. Walter Klingelhöfer (Kaufm. Geschäftsführer RKK), Senatorin Prof. Dr. Eva Quante-Brandt, Staatsrat Gerd-Rüdiger Kück, Barbara Scriba-Hermann (Pflegerische Geschäftsführerin RKK), Dr. Martin Klinkhammer (Kuratoriumsvorsitzender Stiftung Rotes Kreuz Krankenhaus) (v.l.n.r.), jpg, 35.0 KB
Foto: Prof. Dr. Stefan Herget-Rosenthal (Ärztlicher Geschäftsführer RKK), Dr. Walter Klingelhöfer (Kaufm. Geschäftsführer RKK), Senatorin Prof. Dr. Eva Quante-Brandt, Staatsrat Gerd-Rüdiger Kück, Barbara Scriba-Hermann (Pflegerische Geschäftsführerin RKK), Dr. Martin Klinkhammer (Kuratoriumsvorsitzender Stiftung Rotes Kreuz Krankenhaus) (v.l.n.r.)

Senatorin Prof. Dr. Eva Quante-Brandt und Staatsrat Gerd-Rüdiger Kück besuchten heute (Freitag, 11. September) das Rotes Kreuz Krankenhaus. Sie erkundeten die Klinik auf Patientenpfaden: Die Führung begann in der Notaufnahme und ging weiter mit dem Notfallaufzug direkt zum Herzkatheterlabor. Es folgten unter anderem Abstecher zum Zentral-OP, Diagnostikzentrum, zur Radiologie und der Besuch einer Station. Im Tagungszentrum erläuterte der kaufmännische Geschäftsführer, Dr. Walter Klingelhöfer, anschließend die medizinischen Schwerpunkte des Hauses und informierte die Senatorin und den Staatsrat über fertig gestellte und anstehende Investitionsvorhaben.