Sie sind hier:
  • Das Ressort
  • Archiv
  • Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages Edelgard Bulmahn besucht Bremen

Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages Edelgard Bulmahn besucht Bremen

, JPG, 57.5 KB

Am 19.08.2016 besuchte die frühere Bundesministerin für Bildung und Forschung Edelgard Bulmahn auf Einladung der Bremer Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz, Eva Quante-Brandt, das International Graduate Center (IGC) der Hochschule Bremen (HSB). Das IGC ist eingebettet in die Strategie der HSB zum Lebensbegleitenden Lernen (LLL) bzw. zur Entwicklung der HSB als offene Hochschule.

Im weiteren Verlauf besuchte sie den Bremer Standort des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI). An der Schaffung der Voraussetzungen zur Eröffnung des dritten DFKI-Standortes in Bremen in 2006 war Edelgard Buhlmann maßgeblich während ihrer Amtszeit als Bundesministerin für Bildung und Forschung beteiligt. Bei dem Besuch des DFKI kann daher jetzt gezeigt werden, welch dynamische Entwicklung das Institut mithilfe ihrer damaligen Unterstützung genommen hat.

, JPG, 50.1 KB

An den Gesprächen nahmen u. a. auch der Rektor der Universität Bernd Scholz-Reiter, die Konrektorin der Hochschule für Künste Hille Perl sowie die Bremer Bundestagsabgeordnete Sarah Ryglewski (SPD) teil.