Sie sind hier:
  • Das Ressort
  • Archiv
  • Gesund und Fit – Auszeichnung von Unternehmen und Beschäftigten

Gesund und Fit – Auszeichnung von Unternehmen und Beschäftigten

v.l.n.r.: hkk-Vorstand Michael Lempe, BGM-Verantwortlicher der hkk Wolfgang Ritter und Gesundheitssenatorin Eva Quante-Brandt, jpg, 41.3 KB
v.l.n.r.: hkk-Vorstand Michael Lempe, BGM-Verantwortlicher der hkk Wolfgang Ritter und Gesundheitssenatorin Eva Quante-Brandt

Am Dienstag (17.01.2017) zeichnete die Handelskrankenkasse (hkk) Unternehmen und Beschäftigte erneut aus, die über das betriebliche Gesundheitsmanagement Gesundheit und Fitness gefördert haben.
"Dass die Preisverleihung erneut stattfindet, verdeutlicht das große Interesse der hkk, gesunde Unternehmen und Beschäftigte weiter zu fördern. Außerdem zeigt es das Engagement vieler Unternehmen, sich für die Gesundheit ihrer Beschäftigten einzusetzen", sagte Gesundheitssenatorin Eva Quante-Brandt, die die Preise gemeinsam mit dem Vorstand der hkk, Michael Lempe, überreichte. Ausgezeichnet wurden die drei besten Unternehmen und die drei aktivsten Beschäftigten. Die drei besten Unternehmen sind Performa Nord, thyssenkrupp System Engeneering GmbH und das Neurologische Rehabilitationszentrum Friedehorst.
Die drei aktivsten Beschäftigten kamen von Amtsgericht Bremen (Platz 1 und 2) und vom St. Joseph-Stift Bremen.

Weitere Informationen