Sie sind hier:
  • Das Ressort
  • Archiv
  • "Bremen Airport Hans Koschnick" und Gastprofessur an der Universität Bremen

"Bremen Airport Hans Koschnick" und Gastprofessur an der Universität Bremen

Auf einer Pressekonferenz informiert der Senat über die Würdigung von Hans Koschnick, jpg, 52.1 KB
Auf einer Pressekonferenz informiert der Senat über die Würdigung von Hans Koschnick

Bremen würdigt den im vergangenen Jahr verstorbenen Bürgermeister Hans Koschnick. Ihm zu Ehren wird der Flughafen Bremen umbenannt. Außerdem wird eine Gastprofessur an der Universität Bremen eingerichtet. Mit der Einrichtung einer Gastprofessur sollen international renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an die Universität Bremen eingeladen werden, die sich mit Themen der Völkerverständigung und der Bekämpfung von sozialer Ungleichheit und dem globalen Einsatz für soziale Gerechtigkeit befassen. Senatorin Eva Quante-Brandt freut sich darüber: "Diese Gastprofessur ehrt unsere Universität. Für Hans Koschnick gehörten Leben und Lernen zusammen, diese Verbindung passt ganz hervorragend zur Uni Bremen. Die Gastprofessur steht für den Austausch und den generationenübergreifenden Dialog."

Komplette Pressemitteilung