Sie sind hier:

Entscheidend ist die Entscheidung

, jpg, 5.6 KB

Das Thema Organspende stand im Mittelpunkt eines Aktionstages, den die Landesbeauftragten für Organspende, Sonja Schäfer, gemeinsam mit der Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung (BzgA) im Bremer Lagerhaus veranstaltete. Gesundheitssenatorin Eva Quante-Brandt sagte zur Eröffnung: "Beim Thema Organspende geht es darum, sich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen, sich zu informieren und zu diskutieren."

"Entscheidend ist die Entscheidung" - so lautete das Motto dieses Aktionstages.
Zusammen mit Auszubildenden in Gesundheitsfachberufen und unterstützt von Expertinnen und Experten sowie Menschen, die ein Organ gespendet bekommen haben, informierte Sonja Schäfer über das Thema. Regelmäßig wird über Krankenkassen und auch durch die BzgA zum Thema informiert, um die Bevölkerung anzuhalten, sich stärker mit dem Thema zu befassen. Wichtig ist auch, sich mit Freunden und Verwandten oder auch im beruflichen Umfeld damit zu befassen. "Pro und contra Argumente auszutauschen und sich letztlich informiert zu entscheiden ist wichtig. Je mehr man weiß, desto mehr kann man eine überlegte Entscheidung treffen" sagte Senatorin Quante-Brandt.

Film: "Jein gilt nicht! #entscheidenzählt - Der Organspendeausweis"