Sie sind hier:
  • Das Ressort
  • Archiv
  • Blutspendeaktion unter der Schirmherrschaft von Senatorin Eva Quante-Brandt im Siemenshochhaus

Blutspendeaktion unter der Schirmherschaft von Senatorin Eva Quante-Brandt im Siemenshochhaus

Blutspendeaktion unter der Schirmherrschaft von Senatorin Eva Quante-Brand im Siemens Hochhaus, jpg, 82.1 KB
Blutspendeaktion unter der Schirmherrschaft von Senatorin Eva Quante-Brand im Siemens Hochhaus

Das Deutsche Rote Kreuz gibt an, dass in Deutschland täglich etwa 15.000 Blutspenden benötigt werden. Um diesen lebensnotwendigen Bedarf für Patientinnen und Patienten, die auf Transfusion von Blutpräparate angewiesen sind, zu decken, gibt es seit 1952 die Blutspende beim Deutschen Roten Kreuz. Aber natürlich funktioniert diese nicht ohne BlutspenderInnen, die freiwillig und unentgeltlich nicht nur Blut spenden, sondern auch gesellschaftliches Engagement zeigen und Verantwortung übernehmen.

Die Blutspende als solches dauert nur wenige Minuten, kann für andere aber entscheidend sein, denn jede Spende Zählt. Voraussetzung für das Blutspenden ist, dass Sie sich gesund fühlen. Sie dürfen zwischen Ihrem 18. und Ihrem 65. Geburtstag Blut spenden.

Weitere Blutspendetermine in Bremen finden Sie hier:
www.drk-blutspende.de/blutspendetermine/ergebnisse.php?abgeschickt=1&ort_eingabe=Bremen