Sie sind hier:
  • Verbraucherschutz

Verbraucherschutz

Der Schutz der Verbraucherinnen und Verbraucher und der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ist ein besonderes Anliegen des Senats der Freien Hansestadt. Mit der Zusammenführung des wirtschaftlichen und gesundheitlichen Verbraucherschutzes in einem eigenen Ressortbereich haben wir im Land Bremen die Voraussetzungen geschaffen, um die Interessenwahrnehmung der Verbraucherinnen und Verbraucher noch besser vertreten zu können. Unser oberstes Ziel ist es, Verbraucherinnen und Verbraucher in ihrer Eigenverantwortung und Entscheidungsfindung zu stärken

Wir haben im Land Bremen ein gut funktionierendes Netz, das den Schutz der Verbraucherinnen und Verbraucher sowie der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer auf hohem Niveau garantiert. Wichtig sind mir dabei nicht nur Qualität und Sicherheit, sondern auch transparente Verfahren, Information und Aufklärung, um die Menschen in die Lage zu versetzen, sachgerecht und eigenverantwortlich zu entscheiden, was für sie gut und richtig ist. Damit Sie sich über den öffentlichen Arbeitnehmer- und Verbraucherschutz informieren können, haben wir dieses Informationsportal geschaffen.

Verbraucherschutz heißt bestmögliche Transparenz, klare gesetzliche Rahmenbedingungen zum fairen Umgang von Verbrauchern und Unternehmen und Sicherstellung der unabhängigen Verbraucherarbeit durch die vom Ressort geförderte Verbraucherzentrale. Mit unserem Internetangebot ergänzen wir diese Aktivitäten und informieren aktuell.

In dieser Rubrik informieren wir Sie über aktuelle Einträge in unserem Informationsportal.

Branchendialog Verbraucherfreundliche App-Entwicklung - Checkliste für Unternehmen:

"Apps" für Smartphones sollen verbraucherfreundlicher werden. Darauf haben sich am Mittwoch, 15.11.2017 die Mitglieder des "Branchendialogs" verständigt, die sich auf Einladung von Verbraucherschutzsenatorin Prof. Dr. Eva Quante-Brandt im Rathaus getroffen haben. Mit dabei sind zum Beispiel Mitgliedsunternehmen des Branchenverbands bremen digitalmedia e.V., die Verbraucherzentrale Bremen e.V. sowie das ServiceBureau Jugendinformation. Sie alle wollen sich für mehr Verbraucherfreundlichkeit und Transparenz bei der Beauftragung und Entwicklung von Apps einsetzen.

Die Checkliste "Verbraucherfreundliche App-Entwicklung" finden Sie hier (pdf, 340.6 KB).