Sie sind hier:
  • Startseite

Aktuelle Meldungen

Vorstand der Verbraucherzentrale Bundesverband Klaus Müller zu Gast in Bremen

Am Mittwoch, dem 05.12. hatte die Senatorin Eva Quante-Brandt Klaus Müller, den Vorstand der Verbraucherzentrale Bundesverband in Bremen zu Gast. In einem spannenden und aktiven Tag zeigte sie ihm die Beratungsangebote und Veranstaltungsformate, die von ihrem Ressort entwickelt wurden, um den Verbraucherschutz sichtbarer zu machen und Bürger und Bürgerinnen besser zu informieren.
In diesem Zuge waren sie zusammen mit Annabel Oelmann von der Verbraucherzentral Bremen im Bürger- und Sozialzentrum in Huchting, wo eine Veranstaltung der erfolgreichen Reihe „Verbraucherschutz im Quartier“ stattfand. Das Projekt wurde ins Leben gerufen, um Verbraucherinnen und Verbrauchern eine Möglichkeit zur kompetenten Unterstützung in rechtlichen Angelegenheiten zu bieten. Wenn es zum Beispiel Ärger mit Inkassoschreiben, Mahnungen oder Reklamationen von gekauften Waren gibt, kann man sich dort beraten lassen.

Im Anschluss ging es dann zur Veranstaltung „Dialog Verbraucherschutz“ in der gut besuchten Arbeitnehmerkammer. Thema des Abends war die Musterfeststellungsklage. Mit der Musterfeststellungsklage wurde zum 1. November 2018 ein neues Instrument eingeführt, mit dem Verbraucherinnen und Verbraucher gegenüber Unternehmen ihre Rechte durchsetzen können.

Alle wichtigen Informationen finden Verbraucherinnen und Verbraucher unter www.musterfeststellungsklagen.de


Senatorin Eva Quante-Brandt beim Norddeutschen Wissenschaftspreis 2018

Norddeutscher Wissenschaftspreis 2018 geht nach Kiel und Göttingen

29.11.2018 - Der erste Platz des Norddeutschen Wissenschaftspreises 2018 geht an das Projekt Multi-Meta-Omik: Neue Technologien für neue Herausforderungen der norddeutschen Landwirtschaft im Klimawandel der Universitäten Kiel und Göttingen. Er ist mit 125.000 Euro dotiert. MEHR

Einladung Veranstaltung Dialog Verbraucherschutz zum Thema Musterfeststellungsklage am 05.12.2018

Quelle: pixabay

23.11.2018 - Seit dem 1. November 2018 können Verbraucherverbände in Deutschland mit der Musterfeststellungklage die Ansprüche von Verbraucherinnen und Verbrauchern gebündelt in Form von Sammelklagen vor Gericht vertreten. Mit der neuen Klage wird es für eine Vielzahl Betroffener leichter, ihre Rechte gegenüber Unternehmen durchzusetzen. MEHR

Grippe-Impfaktion für Lehrkräfte

Impfen ist gar nicht schlimm! Senatorin Quante-Brandt wird von Dr. Liebsch geimpft

21.11.2018 - Gesundheitssenatorin Eva Quante-Brandt gemeinsam mit der Kassenärztlichen Vereinigung Bremen eine Impfaktion für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Grundschule an der Paul-Singer-Straße durchgeführt: „Mit unserer Aktion wollen wir darauf aufmerksam machen, dass es wichtig ist, sich gegen Grippe impfen zu lassen. Denn immer noch halten viele eine Grippe-Impfung nicht für notwendig. Dabei kann sie eine schwere Erkrankung mit Komplikationen verhindern oder zumindest abmildern. MEHR

Blutspendeaktion unter der Schirmherrschaft von Senatorin Eva Quante-Brandt im Siemenshochhaus

21.11.2018 - Das Deutsche Rote Kreuz gibt an, dass in Deutschland täglich etwa 15.000 Blutspenden benötigt werden. Um diesen lebensnotwendigen Bedarf für Patientinnen und Patienten, die auf Transfusion von Blutpräparate angewiesen sind, zu decken, gibt es seit 1952 die Blutspende beim Deutschen Roten Kreuz. MEHR

Informationstag Gesundheit für Studierende und Mitarbeitede

19.11.2018 - In der Lebenswelt Universität treffen sich Studierende verschiedenen Alters mit unterschiedlichen Familiensituationen, Belastungsprofilen und Erfahrungsschätzen aus vorangegangenen Bildungswegen. Dies bereichert den Campus, stellt Gesundheitsförderung dennoch vor besondere Herausforderungen. Denn Studierende mit Kindern oder zu pflegenden Angehörigen haben andere Bedarfe und Bedürfnisse als Studierende mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen, minderjährige oder ältere Studierende. MEHR

Ältere Meldungen finden Sie in unserem Newsarchiv