Sie sind hier:
  • Startseite

Preisverleihung „Gesunde Unternehmen – Challenge 2018“

15.01.2019 - Die im Frühjahr 2018 von der hkk ausgerufen Aktion „Gesunde Unternehmen – Challenge 2018“ endete heute mit der Preisverleihung der von Arbeitnehmerinnen, Arbeitnehmern und Unternehmen in Angriff genommenen Challenge. Den ersten Platz belegte das Justizzentrum Bremen, gefolgt von der Bremer Volkshochschule und der Vitakraft Pet Care GmbH & Co. KG. MEHR

Uni-Bibliothek öffnet erstmals am Sonntag

10.01.2019 - Die Staats- und Universitäts-Bibliothek Bremen (SuUB) öffnet im Zentralbereich auf dem Universitätscampus am 13. Januar 2019 erstmals am Sonntag ihre Tore. Eine erweiterte Öffnung am Samstag und die Sonntagsöffnung sind Teil eines Modellversuchs, den die SuUB im Auftrag der Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz durchführt. MEHR

Gesundheitsförderung inklusive gedacht

06.12.2018 - Am Donnerstag, dem 06.12. war Senatorin Eva Quante-Brandt bei der Landesvereinigung für Gesundheit Bremen e.V. zum Aktionstag "Gesundheitsförderung inklusive gedacht" in den Martinsclub im Buntentorsteinweg eingeladen. Der Schwerpunkt lag auf Gesundheitsförderung bei Menschen mit kognitiver Einschränkung. MEHR

Vorstand der Verbraucherzentrale Bundesverband Klaus Müller zu Gast in Bremen

05.12.2018 - Am Mittwoch, dem 05.12. hatte Senatorin Eva Quante-Brandt Klaus Müller, den Vorstand der Verbraucherzentrale Bundesverband in Bremen zu Gast. In einem spannenden und aktiven Tag zeigte sie ihm die Beratungsangebote und Veranstaltungsformate, die von ihrem Ressort entwickelt wurden, um den Verbraucherschutz sichtbarer zu machen und Bürger und Bürgerinnen besser zu informieren MEHR

Grundsteinlegung des Fraunhofer-Instituts für Bildgestützte Medizin (MEVIS)

05.12.2018 - Als Wissenschaftssenatorin Eva Quante-Brandt das Fraunhofer-Institut für Bildgestützte Medizin (MEVIS) im März 2015 besuchte, konnte sie bereits ihre Begrüßung mit der Erfolgsnachricht einleiten, dass „alle erforderlichen Gremien der Bereitstellung der Mittel für den dringend benötigten Neubau zugestimmt haben“. MEHR

Ältere Meldungen finden Sie in unserem Newsarchiv