Sie sind hier:
  • Startseite

Aktuelle Meldungen

Gegen Kinderwerbung für ungesunde Lebensmittel und für eine längere Le-bensdauer von Elektrogeräten – Große Einigkeit bei der Konferenz der Ver-braucherschutzminister in Saarbrücken

Die Ministerinnen und Minister, Senatorinnen und Senatoren bei der 14. Verbraucherschutzministerkonferenz. Foto: Sebastian Bauer

15.06.2018 - "Die Verbraucherschutzministerkonferenz begrüßt die Absicht der Europäischen Kommission, die Fahrgastrechte im Eisenbahnverkehr durch eine Neufassung der Verordnung zu verbessern", heißt es im Beschluss. "Wir sehen allerdings aus verbraucherpolitischer Sicht noch Nachbesserungsbedarf", so Minister Jost.
MEHR

Bessere Vernetzung: Vermittlungsstellen für Hebammen

12.06.2018 - In Bremen wird eine Vermittlungsstelle für Hebammen eingerichtet. Die Deputation für Gesundheit und Verbraucherschutz stimmte heute (Dienstag, 12. Juni 2018) dem Vorschlag zu, den die Gesundheitssenatorin gemeinsam mit dem Hebammen-Landesverband Bremen und der ZGF (Bremische Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau) erarbeitet hat. MEHR

Auftakt des Sonderforschungsbereichs

01.06.2018 - Die Uni Bremen hat in Sachen Sozialwissenschaften eine exzellente und innovative Forschung vorzuweisen. Seit Jahrzehnten ist die Sozialwissenschaft ein elementarer Teil des Wissenschaftsstandortes Bremen und steht auch weiterhin für exzellente Forschung und Lehre, hohe internationale Sichtbarkeit und unmittelbaren gesellschaftlichen Nutzen. MEHR

Auszeichnung als Verbraucherschule für Paula-Modersohn-Schule in Bremerhaven

Ausgezeichnete Schülerinnen und Schüler mit Lehrinnen und Schulleiter Dr. Joachim Wolff. In der ersten Reihe Senatorin Quante-Brandt mit Schulamtsleiter Michael Frost (links) und Annabel Oelmann (rechts) von der Verbraucherzentrale Bremen

01.06.2018 - Die Paula-Modersohn-Schule in Bremerhaven wird als „Verbraucherschule Gold“ ausgezeichnet. Die Schülerinnen und Schüler wurden heute (Freitag, 1. Juni 2018) von Verbraucherschutzsenatorin Eva Quante-Brandt geehrt. Die Paula-Modersohn-Schule ist damit die erste Verbraucherschule im Land Bremen. MEHR

Diskussionsrunde in der Universität

29.05.2018 - "Wie die Politik die Bevölkerung verliert – und was sie dagegen tun kann!" Diese dicken Bretter hat Senatorin Quante-Brandt gestern zusammen mit Teilnehmern und Absolventen, sogenannten Mentees, des Programmes "Fokus Berufseinstieg" an der Uni Bremen gebohrt. MEHR

Musik, Tanz und Prävention beim See Stadt Fest

Senatorin Eva Quante-Brandt beim See Stadt Fest in Bremerhaven

26.05.2018 - Am Samstag, dem 26. Mai war Senatorin Eva Quante-Brandt in Bremerhaven und feuerte unter wolkenlosem Himmel kräftig die Finalistinnen und Finalisten des DAK-Dance-Contest 2018 an. MEHR

Abschlussfeier der Hochschule Bremen

Hochschule Bremen / Marcus Meyer

25.05.2018 - Am Freitag, 25. Mai sprach die Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz bei der Abschlussfeier der Hochschule Bremen vor vollem Haus. In Ihrer Rede gratulierte sie den Absolventinnen und Absolventen zu ihrem Abschluss an einer der größten - und mit einem Prozentanteil von über 14 Prozent an Studierenden aus dem Ausland - internationalsten Hochschule Deutschlands. MEHR

Neuer Service – Termine bei der Verbraucherzentrale Bremen online buchbar

Senatorin Prof. Dr. Eva Quante-Brandt

22.05.2018 - Haben Sie auch schon einmal versucht, telefonisch einen Termin bei der Verbraucherzentrale Bremen zu bekommen und sind am ständigen Besetztzeichen gescheitert? Das Telefon benötigen Sie dafür nicht mehr. Ab sofort können Sie einen Termin online bei der Verbraucherzentrale Bremen vereinbaren.
MEHR

Im Herbst und Winter ist die Ausbreitungsgefahr von Krätze am größten

Bild einer Krätzmilbe

05.10.2017 - Skabies, besser bekannt als Krätze, ist eine weitverbreitete und ansteckende Hauterkrankung. Durch die Krätzmilbe hervorgerufene, meldepflichtige Erkrankung ist nicht gesundheitsgefährdend. Unangenehm und lästig sind jedoch die Folgen: Pusteln, Rötungen und Jucken werden durch die Eier- und Kotablage der Tiere in der Hautoberfläche ausgelöst. Die Krätzmilbe verbreitet sich vor allem dort, wo Menschen auf engem Raum zusammen leben. MEHR

Augen auf beim Einkauf in Handel und Internet!

08.09.2017 - Die Gewerbeaufsicht des Landes Bremen informiert auf der Senioren Messe InVita darüber, wie Verbraucherinnen und Verbraucher Fallstricke beim Einkauf im Handel und über das Internet vermeiden können.Das Ressort für Verbraucherschutz lädt am Dienstag, 12. September 2017 um 16:30 Uhr (Bühne in Halle 7) Interessierte Verbraucherinnen und Verbraucher zum Vortrag „Achtung: unsichere Produkte! Augen auf beim Einkauf im Handel oder Internet“ ein.
MEHR

Ältere Meldungen finden Sie in unserem Newsarchiv