Sie sind hier:
  • Startseite

Aktuelle Meldungen

Personelle Veränderung in der Geschäftsführung der Gesundheit Nord

15.02.2018 - Der kaufmännische Geschäftsführer des kommunalen Klinikverbunds Gesundheit Nord, Tomislav Gmajnic, wird seine Tätigkeit im Klinikverbund beenden. Die Entscheidung geschieht im gegenseitigen Einvernehmen. Die Vorstellungen darüber, wie man den Klinikverbund zukunftsfähig machen könne, seien zu unterschiedlich, sagte die Aufsichtsratsvorsitzende, Gesundheitssenatorin Prof. Dr. Eva Quante-Brandt: MEHR

Senatorin Quante-Brandt informiert Deputierte über GeNo-Entlastung

14.02.2018 - Der kommunale Klinikverbund Gesundheit Nord (GeNo) soll von den Baukosten des Teilersatzneubaus am Klinikum Bremen Mitte (TEN) erheblich entlastet werden. Über die Maßnahmen, die gestern der Koalitionsausschuss beschlossen hat, informierte Gesundheitssenatorin Prof. Dr. Eva Quante-Brandt heute (Dienstag, 13. Februar 2018) die Mitglieder der Deputation für Gesundheit und Verbraucherschutz. MEHR

"Impflücken schließen": Öffentliche Impfempfehlung wird ausgeweitet

14.02.2018 - Die Deputation für Gesundheit und Verbraucherschutz hat heute (13. Februar 2018) einen Entwurf zur Ausweitung der öffentlichen Impfempfehlung beschlossen. Die Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz empfiehlt künftig die Grippeschutzimpfung für alle Altersgruppen. Bisher galt die Empfehlung für bestimmte Gruppen, zum Beispiel für Menschen ab 60 Jahren und Kinder, Schwangere, chronisch Kranke sowie medizinisches Personal. MEHR

Mexikanischer Botschafter zum Antrittsbesuch im Rathaus

Eintrag in das Goldene Buch: Honorarkonsul Jörg Conrad, Botschafter Rogelio Granguillhome Morfin, Senatorin Prof. Dr. Eva Quante-Brandt

08.02.2018 - Senatorin Prof. Dr. Eva Quante-Brandt hat heute (7. Februar 2018) den Botschafter der Vereinigten Mexikanischen Staaten, Rogelio Granguillhome Morfin, zum Antrittsbesuch begrüßt. Der Diplomat wurde von Honorarkonsul Jörg Conrad begleitet und trug sich in der Oberen Halle in das Goldene Buch der Freien Hansestadt Bremen ein. MEHR

Kurze Wege im Quartier: Senatorin Quante-Brandt besuchte Energieberatung der Verbraucherzentrale in Obervieland

v.l.: Stefan Markus, Bürgerhaus Obervieland, Senatorin Eva Quante-Brandt und Inse Ewen von der Verbraucherzentrale

08.02.2018 - Die Energieberatung im Bürgerhaus Obervieland war heute (Mittwoch 7. Februar 2018) besucht das Ziel von Eva Quante-Brandt, Senatorin für Verbraucherschutz. Dort informierte sie sich über die Beratung vor Ort. Seit einem Jahr bietet die Verbraucherzentrale Bremen einmal im Monat eine Energieberatung im Bürgerhaus Obervieland an. MEHR

„Wissenschaft zum Wohle der Menschen“: Senatsempfang zur Aufnahme der Stiftung Institut für Werkstofftechnik in die Leibniz-Gemeinschaft

Freuen sich über die Aufnahme des IWT in die Leibniz-Gemeinschaft (vl.): Prof. Werner Zoch, IWT, Senatorin Prof Eva Quante-Brandt, Prof. Matthias Kleiner, Präsident der Leibniz-Gemeinschaft, und Prof. Winfried Gräfen, Vorstand der AWT Stiftung (Arbeitsgemeinschaft Wärmebehandlung und Werkstofftechnik e.V.)

01.02.2018 - Rund 200 Gäste aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik sind am heutigen (30. Januar 2018) der Einladung von Wissenschaftssenatorin Prof. Dr. Eva Quante-Brandt ins Rathaus gefolgt. Anlass für den Senatsempfang war die Aufnahme der Stiftung Institut für Werkstofftechnik (IWT) in die Leibniz-Gemeinschaft. MEHR

Im Herbst und Winter ist die Ausbreitungsgefahr von Krätze am größten

Bild einer Krätzmilbe

05.10.2017 - Skabies, besser bekannt als Krätze, ist eine weitverbreitete und ansteckende Hauterkrankung. Durch die Krätzmilbe hervorgerufene, meldepflichtige Erkrankung ist nicht gesundheitsgefährdend. Unangenehm und lästig sind jedoch die Folgen: Pusteln, Rötungen und Jucken werden durch die Eier- und Kotablage der Tiere in der Hautoberfläche ausgelöst. Die Krätzmilbe verbreitet sich vor allem dort, wo Menschen auf engem Raum zusammen leben. MEHR

Augen auf beim Einkauf in Handel und Internet!

08.09.2017 - Die Gewerbeaufsicht des Landes Bremen informiert auf der Senioren Messe InVita darüber, wie Verbraucherinnen und Verbraucher Fallstricke beim Einkauf im Handel und über das Internet vermeiden können.Das Ressort für Verbraucherschutz lädt am Dienstag, 12. September 2017 um 16:30 Uhr (Bühne in Halle 7) Interessierte Verbraucherinnen und Verbraucher zum Vortrag „Achtung: unsichere Produkte! Augen auf beim Einkauf im Handel oder Internet“ ein.
MEHR

Selbsthilfetage in Bremen

08.09.2017 - Alle zwei Jahre veranstaltet das Bremer Netzwerk für Selbsthilfe die Selbsthilfetage. In der unteren Rathaushalle finden vom 8.-9. September auch dieses Jahr wieder die Selbsthilfetage statt. Austeller unterschiedlichster Selbsthilfegruppe, gestalteten die Tage zur Selbsthilfe. Ob nun die Hilfe zu chronischen, seltenen oder psychosozialen Erkrankungen, Sucht sowie in schwierigen Lebensphasen – für viele Situationen gibt es im Land Bremen Selbsthilfeinitiativen. MEHR

15 Jahre Behandlungszentrum "Buntes Tor"

Karte mit dem gemalten

31.08.2017 - Der Buntes-Tor-Chor begrüßte die rund 100 Gäste, die anlässlich des 15-jährigen Bestehens des Behandlungszentrums Buntes Tor gekommen waren. "Weil wir gerne singen und weil wir um die heilende Wirkung von Musik wissen" hieß der Chor die Gäste willkommen. Das Zentrum "Buntes Tor" eröffnete vor 15 Jahren seine Türen als erste sozialpsychiatrische Beratungsstelle mit Institutsambulanz und Tagesklinik. MEHR

Ältere Meldungen finden Sie in unserem Newsarchiv