Sie sind hier:

Ihr Weg zum Corona-Test

Sollten Sie sich auf das Corona-Virus testen lassen wollen, gibt es verschiedene Wege. Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise oder die Übersicht in dem Flyer:

Hier können Sie den Flyer Downloaden: Ihr Weg zum Corona-Test (pdf, 358.6 KB)

Weg 1: Bei Krankheitssymptomen kontaktieren Sie bitte zunächst telefonisch Ihre Hausärztin oder Ihren Hausarzt. Die Hausärztin oder der Hausarzt wird Ihnen bei begründetem Verdacht eine Überweisung zur Corona-Ambulanz ausstellen und Ihre Daten aufnehmen. Die Überweisung wird direkt an die Ambulanz übermittelt. Zuständig ist in diesem Fall die Corona-Ambulanz der Kassenärztlichen Vereinigung in der Vahr, in Bremen-Nord oder die Corona-Anlaufpraxis in Bremerhaven. Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit einer der Ambulanzen. Die Kontaktdaten erhalten Sie von Ihrer Hausärztin/Ihrem Hausarzt. Bitte gehen Sie nicht direkt in die Praxis oder zur Corona-Ambulanz. Ein Test bei der Corona-Ambulanz ist nur mit einer Überweisung möglich.
Zum Teil nehmen Hausärztinnen oder Hausärzte in der eigenen Praxis Abstriche. Bitte beachten Sie, dass die Patienten auch in diesem Fall gebeten werden, zunächst telefonisch zur Hausärztin oder zum Hausarzt Kontakt aufzunehmen. In der Regel wird dann nach telefonischer Absprache ein separater Termin außerhalb der Sprechzeiten vergeben.

Weg 2: Wenn Sie Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatten, werden Sie im Rahmen der Kontaktpersonennachverfolgung darüber informiert. Das Gesundheitsamt ordnet ggf. einen Test an und stellt eine Überweisung zur Corona-Ambulanz aus. Nachdem eine Überweisung ausgestellt wurde, können Sie sich je nach Standort während der Öffnungszeiten in der Ambulanz vorstellen und testen lassen. Terminvereinbarungen sind nicht erforderlich. Besucher der Corona-Ambulanz werden gebeten eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Weg 3: Nutzer, die auf ihrem Smartphone die Corona-Warn-App installiert haben, werden darüber benachrichtigt, wenn sie Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatten. Sollten Sie eine Warnmeldung über die App erhalten, wenden Sie sich bitte an das Bürgertelefon unter der Rufnummer 115. Von dort werden Sie weitergeleitet zu geschulten Containment-Scouts, die Sie über das weitere Vorgehen informieren. Daraufhin werden Sie an die Corona-Ambulanz geleitet, um sich dort testen zu lassen. Weitere Informationen zur App und dem Vorgehen bei einer Warnmeldung können Sie diesem Flyer entnehmen.Corona-Warn-App (pdf, 55.4 KB)

Weg 4: Sollten Sie einen Test für private Zwecke (z.B. um eine Reise antreten zu können) benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihre Hausärztin oder Ihren Hausarzt. Die Leistung kann durch niedergelassene Ärzte/Ärztinnen auf Selbstzahlerbasis erbracht werden.

In den folgen Anlaufstellen können Tests gemacht werden, wenn zuvor eine Überweisung ausgestellt wurde. Eine Übersicht können Sie auch hier (pdf, 459.3 KB) herunterladen:

Corona-Ambulanz der Kassenärztlichen Vereinigung in der Vahr:
Die Adresse wird telefonisch bei der Terminabsprache mitgeteilt nachdem die Hausärztin/der Hausarzt eine Überweisung ausgestellt hat.

Corona-Ambulanz in Bremen-Nord:
Die Adresse wird telefonisch bei der Terminabsprache mitgeteilt nachdem die Hausärztin/der Hausarzt eine Überweisung ausgestellt hat.

Teststelle GeNo Corona Messehalle (Bremen Mitte):
Messehalle 5 und 6 - Messe Bremen
Theodor-Heuss-Allee 15
28215 Bremen
Öffnungszeiten: Mo – Fr von 8.30 – 17.30 Uhr und Sa-So und an Feieratagen 10.00 - 16.00 Uhr; ein Termin ist nicht erforderlich.

Corona-Anlaufpraxis in Bremerhaven
Dr.-Franz-Mertens-Straße 4
27580 Bremerhaven
Öffnungszeiten: Mo – Fr von 9:00 – 14:00 Uhr und Sa – So von 10:00 – 12:00 Uhr

Informationen für Personen, die auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet wurden

Auf folgendem Infoblatt finden Sie Hinweise und Informationen zB. "Wie erhalte Sie Ihr Testergebnis" oder "Was nach der Testung zu beachten ist".

Das Infoblatt können Sie hier herunterladen:

Informationen für Personen, die auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet wurden (pdf, 438.8 KB)

Corona-Ambulanz

Sollten Sie bei sich Krankheitssymptome feststellen oder Kontakt zu nachweislich erkrankten Personen gehabt haben:

Melden Sie sich telefonisch bei Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin. Gehen Sie nicht direkt in die Arztpraxis oder die Corona-Ambulanz! Mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin besprechen Sie das weitere Vorgehen und gegebenen Falls eine Überweisung an eine der Corona-Ambulanzen.

Außerhalb der regulären Sprechzeiten können Sie sich unter der Telefonnummer 116 117 an den ärztlichen Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung der Freien Hansestadt Bremen wenden.

Wichtig:

Falls Sie von Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin an eine Corona-Ambulanz überwiesen werden, suchen Sie die Corona-Ambulanz nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln auf. Ist die Corona-Ambulanz zu weit entfernt und kein eigenes Auto vorhanden oder Sie können nicht dorthin gebracht werden, können Sie in der Rücksprache mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt, einen Krankentransport vereinbaren.

Hinweis:

Die Teststelle GeNo Corona Messehalle (Bremen Mitte) hat ihre Öffnungszeiten geändert.
Sie ist nun von montags bis freitags von 08:30 Uhr - 17:30 Uhr sowie samstags und sonntags von 10.00 - 16.00 Uhr geöffnet.