Sie sind hier:

Psychiatrie 2.0. Nach der Psychiatriereform – Wie geht es weiter?

Die von der Bürgerschaft am 13.01.2013 beschlossene Psychiatriereform im Land Bremen ist weitgehend umgesetzt. Nun wollen wir auf den erreichten Ergebnissen aufbauen. Mit der Kick-Off-Veranstaltung zur zweiten Phase der Weiterentwicklung der Psychiatrie in Bremen ist das Ziel verbunden, die psychiatrischen Versorgung zu einem regionalen, gemeindeorientierten, ambulanz- und hometreatment-orientierten System umzubauen. In den kommenden zwei Jahren soll eine stärkere Verknüpfung von SGB V und SGB IX Leistungen unter dem Dach der Gemeindepsychiatrischen Verbünde erreicht werden.

Für eine bessere Vernetzung und Informationsbündelung der Leistungserbringer und Kostenträger aus den verschiedenen Bereichen soll eine neue Kommunikations- und Gremienstruktur geschaffen werden. Eine erste Struktur- und Projektskizze wurden bei der Kick-Off-Veranstaltung Ende Juni 2022 unter reger Teilnahme und Mitwirkung von Personen aus der Psychiatrielandschaft Bremens vorgestellt und diskutiert.

Die neue Projektstruktur ist zunächst mit einer zweijährigen Laufzeit geplant.

PDF Präsentation vom Kick-Off -Stärkung psychischer Gesundheit - Weiterentwicklung der Psychiatriereform Bremen (pdf, 1.4 MB)
PDF Präsentation vom Kick-Off - Zusammenarbeit und Vernetzung in der Gemeinde (pdf, 1.8 MB)
PDF Präsentation vom Kick-Off -Transformation der Psychiatrie AOK (pdf, 473.2 KB)